SALE

Who was/is The Blue Diamonds ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


 

DIE BLUE DIAMONDS   Ramona

Das Recycling alter Hits ist längst ein fester Bestandteil der heutigen Popmusik geworden. Praktiziert wurde so etwas aber auch schon in früheren Jahren. Warum soll, was einst erfolgreich war, nicht in neuer Verpackung noch einmal das Publikum begeistern?

Das mag sich wohl auch der bekannte holländische Produzent und Orchesterchef Jack Bultermann gedacht haben, als er 1960 nach geeigneten Titeln für die Blue Diamonds sucht. So wühlt er ein bisschen in der musikalischen Mottenkiste und kramt ein paar edle Schlagerperlen von anno dazumal hervor. Altbekannte Klassiker wie All Of Me, You Are My Sunshine oder Bye Bye Blackbird. Auch Ramona gehört dazu. Der Titel wurde bereits in den zwanziger Jahren von der seinerzeit erfolgreichen Komponistin Mabel Wayne geschrieben und war ursprünglich ein langsamer Walzer. Den Dreivierteltakt tauscht Bultermann gegen einen flotten Fox-Rhythmus aus. Auch soundtechnisch wird der Song dem Zeitgeschmack angepasst. Den Blue Diamonds verhilft diese modernisierte Fassung nicht nur zu einem grandiosen Karrierestart auf dem deutschen Schlagermarkt, sie öffnete ihnen auch die Tür zum internationalen Erfolg.

1949 kommen die aus Indonesien stammenden Brüder Rudy & Riem de Wolff (am 12. Mai 1941 bzw. 15. April 1943 geboren) mit ihrer Familie, zu der neben den Eltern auch noch eine Schwester und ein jüngerer Bruder gehören, nach Holland. Sie fühlen sich bald heimisch und ihr Leben verläuft zunächst ganz normal. Wie die meisten jungen Leute sind sie schon früh musikbegeistert und schwärmen besonders für die Hits, die aus den USA nach Europa kommen. Ob Schlager, Rockabilly oder Blues, sie versuchen alles möglichst originalgetreu nachzusingen.

Auf Wunsch des Vaters, der selber Geige, Flöte und Klavier spielt, sollen auch Rudy und Riem ein Instrument erlernen. Und da zu dieser Zeit Stars wie Bill Haley, Elvis Presley oder die Everly Brothers angesagt sind, kommt für die beiden natürlich nur die Gitarre in Frage. Nach kurzer Zeit sind sie bereits in der Lage, sich beim Singen zu begleiten und gründen Ende der 50er Jahre eine kleine Band.

Zu dieser Zeit werden in den Niederlanden regelmäßig Feste für Holländer und Indonesier veranstaltet, bei denen die verschiedenen Kulturen einander nähergebracht werden sollen. Zur Unterhaltung gibt es die verschiedensten musikalischen Darbietungen und bei solchen Anlässen haben die beiden ihre ersten öffentlichen Auftritte. Dabei werden sie eines Tages vom Talentsucher einer Plattenfirma entdeckt und unter Vertrag genommen. Als Blue Diamonds geben sie 1959 mit Till I Kissed You, einem Hit der Everly Brothers, die eine Art Vorbildfunktion für sie haben, ihr Plattendebüt. Und weil der Titel ganz ordentlich läuft, werden auch für die weiteren Produktionen Originale ihrer amerikanischen Idole gecovert, z.B. Cathy's Clown oder Let It Be Me.

Doch die Plattenfirma der Everly Brothers ist über die Konkurrenz nicht sonderlich erfreut. Die Versionen der Blue Diamonds kommen nämlich in Holland früher heraus als die Originalaufnahmen, was deren Erfolg natürlich schmälert. Das führt dazu, dass sie keine Songs der Everlys mehr einspielen dürfen. Folglich stellt sich die Frage, welche Titel sie aufnehmen sollen. Produzent Jack Bultermann kommt schließlich mit einer Idee, von der die beiden zunächst nicht viel halten. Er schlägt nämlich vor, es mit alten amerikanischen Standards und Evergreens zu versuchen. Die beiden Brüder sind sich einig: "Das ist nichts für uns". Sie wollen Rock 'n' Roll singen, keine verstaubten und langweiligen Sachen von vorgestern.

Bultermann lässt sich nicht beirren. Aus dem Fundus alter Erfolgsmelodien wählt er acht Lieder aus, die ihm geeignet erscheinen. Nachdem er sie gründlich überarbeitet hat, verpasst er ihnen einen zeitgemäßen Sound. Als die Playbacks im Kasten sind und den Blue Diamonds vorgespielt werden, zeigen auch die sich überzeugt. Mit ihrem speziellen Gesangsstil geben sie den Songs den richtigen Kick.

"Und dann hatten wir großes Glück", erzählt Riem de Wolff, "Wir bekamen ganz kurzfristig einen Auftritt im holländischen Fernsehen, weil irgendein Künstler ausgefallen war.

Auszug aus dem Booklet BCD16437 - BLUE DIAMONDS Ramona (1960-66)
Read more at: https://www.bear-family.de/blue-diamonds-ramona-1960-66.html
Copyright © Bear Family Records



More information about The Blue Diamonds on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
The Blue Diamonds: Ramona (1960-66)
Art-Nr.: BCD16437
 

Item in stock

1-CD with 20 pages booklet, 31 tracks. Playing time approx. 75 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

The Blue Diamonds: Star Gala
Art-Nr.: CD550979
 

Item in stock

(Spectrum) 14 Titel

$18.59 *

No image available The Blue Diamonds: Ramona - Portrait
Art-Nr.: 838792
 

Item in stock

(MERCURY) 16 tracks 1960-64

$14.75 *

The Blue Diamonds: Music Ages EP Series (CD)
Art-Nr.: CD34099
 

Item in stock

(2007/MUSIC AGES/SPAIN) 16 tracks, dubbed from rare EPs - digipack

Instead of:$20.00 * $16.00 *

The Blue Diamonds: Ramona (English Hits)
Art-Nr.: CD558506
 

Item in stock

(1998/POLYMEDIA) 16 tracks Mercury 1959-71

Instead of:$5.84 * $4.67 *

The Blue Diamonds: Todas Sus Grabacionbes En Epanol 1960-66
Art-Nr.: CDRM53622
 

Item in stock

(2006/RAMA LAMA) 24 tracks (58:27) with 16 p. booklet.

Instead of:$21.18 * $16.94 *

The Blue Diamonds: Het Beste Van (New Recordings)
Art-Nr.: CD100928
 

Item in stock

(1995/Telstar) 14 Tracks - Re-Recordings

$35.34 *

The Blue Diamonds: White Christmas With The Blue Diamonds (CD)
Art-Nr.: CD100838
 

Item in stock

(1995/TELSTAR) 12 tracks (34:30)

Instead of:$35.34 * $30.04 *

The Blue Diamonds: Hollands Glorie Kerst - Christmas Met The Blue Diamonds (CD)
Art-Nr.: CD20751
 

Item in stock

​(2002/CNR) 17 Tracks sung in English and German languages!

Instead of:$23.54 * $20.01 *

   
 
 
Viewed