SALE

Who was/is Toni Sailer ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


Toni Sailer

Er war der erste richtige Super-Star im alpinen Skisport der Fünfziger Jahre. Die Berichterstattung im Fernsehen und in der Wochenschau drehte sich meist nur um ihn: Toni Sailer.

Nach seinem Rücktritt als Rennläufer stieg er ins Filmgeschäft ein und machte zusätzlich Karriere als Schauspieler und Sänger.

Anton Engelbert Sailer wird am 17. November 1935 in Kitzbühel, Tirol, geboren. Sein Vater, von Beruf Glaser und Spenglermeister, ist begeisterter Skiläufer, und schon im Alter von zwei Jahren steht der kleine Toni erstmalig auf Skiern. Bereits im Kindesalter zeigt er beachtliches Talent. 1952 erringt er, gerade mal  16 Jahre jung, die ersten bedeutenden Siege.

Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d'Ampezzo gewinnt Sailer mit seinem tollkühnen Fahrstil alle alpinen Skiwettbewerbe: drei Goldmedaillen! Seinem Heimatland Österreich, das ihn als Nationalheld feiert, gibt er dadurch neues Selbstbewusstsein. Für die Jugend ist er ein Idol, die Menschen lieben ihn. Sein damaliger Ruhm ist vergleichbar mit dem heutiger Popstars.

Dieser Ruhm ruft den Berliner Filmproduzenten Kurt Ulrich auf den Plan. Ihm geht es vorrangig um die Vermarktung des bekannten Namens, als er mit dem Sportler Kontakt aufnimmt. 'Film' ist das Zauberwort jener Jahre, und Toni Sailer ist durchaus interessiert, zumal seine sportlichen Erfolge sich finanziell kaum auszahlen. Doch sein Tiroler Dialekt erweist sich als Handicap, und Ulrich macht einen Rückzieher.

Eine neue Chance lässt nicht lange auf sich warten. Heimatfilm-Pionier Peter Ostermayr, der eine Neuverfilmung der 'Geierwally' produziert, holt den Olympia-Sieger zu Probeaufnahmen ins Atelier. Ohne jegliche Vorbereitung stellt man ihn vor die Kamera. Toni Sailer, der sich bis dahin nie schauspielerisch betätigt hatte und nie ein Drehbuch in der Hand hielt, ist unsicher, er bewegt sich zu steif - ein vorprogrammierter Reinfall. Damit ist das Thema 'Film' zunächst abgehakt.

Dass es nicht so bleibt, dafür sorgt Georg Richter, Filmboss der Münchener Bavaria. Er hat ein gutes Gespür für mögliche Stars und weiß, was das Publikum sehen will. Hardy Krüger und Horst Buchholz machten nicht zuletzt durch seine Unterstützung Karriere.

Richter wurde durch einen Auftritt in Robert Lembkes 'Was bin ich?' auf Toni Sailer aufmerksam: "Ich kannte ihn aus den Zeitungen und aus der Wochenschau. Jetzt plötzlich auf dem Bildschirm interessierte mich der Bursche sehr! Wie er so reinkam, nett 'Guten Abend' sagte, das war eine richtige kleine Show. Und ganz ohne Krampf."

So entsteht 1957 die Liebeskomödie 'Ein Stück vom Himmel' mit Toni Sailer in der Hauptrolle. Ein kleiner Film, der mit großem Ehrgeiz gedreht wird; er soll  den Beweis liefern, dass der erfolgsverwöhnte Skirennläufer auch als Schauspieler auf der Kinoleinwand überzeugen kann. Nun ist der Toni ohnehin ein gut aussehender junger Mann und ein umworbener Frauenschwarm, doch seine Ausstrahlung und Präsenz in diesem Film lassen alle Skeptiker verstummen. "Für einen Typen wie ihn gibt es im deutschen Film echte Chancen", heißt es nach der Premiere, "wenn er an sich arbeitet, hat er eine Zukunft als Schauspieler. Von ihm geht etwas Frisches, Offenes und Anständiges aus – er ist der moderne Naturbursche."

Auszug aus BCD17110 - Toni Sailer Der schwarze Blitz
Read more at: https://www.bear-family.de/sailer-toni-der-schwarze-blitz.html
Copyright © Bear Family Records

 



More information about Toni Sailer on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Toni Sailer: Der schwarze Blitz
Art-Nr.: BCD17110
 

Item in stock

1-CD-Album Digipak (4-plated) with 34-page booklet, 21 tracks. Playing time approx. 52 minutes.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

   
 
 
Viewed