SALE

Who was/is Hazy Osterwald ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


 

 HAZY OSTERWALD   Und sie tanzen einen Tango

 Die Refrainzeile "Und sie tanzen einen Tango..." kann im deutschen Sprachraum jedermann/frau mitsingen. Hazy Osterwald hat mit dem Kriminaltango 1959 einen Megahit gelandet. Oder wie Osterwald selber es sagt: "Einen Titel kannst du nicht lange im Repertoire haben. Nur wenige kannst du länger spielen. Und nur wenige länger als ein Jahr. Und dann gibt es Titel wie den 'Kriminaltango' die kannst du immer spielen."

Hazy Osterwald hat rückblickend gut lachen. Vor mehr als 40 Jahren nahm er den Titel nur widerwillig auf. Das Lied war ihm in Genf von Piero Trombetta angeboten worden. Trombetta stammte aus Mailand und leitete ein kleines Tango-Orchester. Osterwald hat damals -gemäß seinen eigenen Aussagen- Trombetta empfohlen, die Noten des Kriminaltangos an Kurt Feltz zu senden. Feltz war bei Polydor als Produzent verantwortlich für das Hazy Osterwald-Sextett. Ihm gefiel die Nummer, so dass er einen deutschen Text dazu schrieb. Im Juni 1959 nahm Hazy Osterwald das Lied in Köln auf. Anfangs Oktober war der Kriminaltango in der Hitparade zum ersten Mal klassiert. Im November erreichte er Platz eins der deutschen Charts. Das Lied öffnete dem Hazy Osterwald-Sextett die Türen zum Film und zum Fernsehen. Das Osterwald-Sextett entwickelte sich zu einem Vorläufer der heutigen optischen Musikkultur der Videoclips.

Die Aufnahmen dieser CD stammen von der Original-Besetzung des Hazy Osterwald-Sextetts. Diese Formation bestand von 1956 bis Ende der 60er Jahre aus 

Hazy Osterwald (geboren 18. Februar 1922), Trompete
Dennis Armitage (geboren 29. Mai 1928), Sax, Vibraphon
Werner Dies (geboren 15. Januar 1928), Sax, Klarinette
Sunny Lang (geboren 16. Februar 1923; gestorben 9. Juli 1979), Bass, Gitarre
Curt Prina (geboren 29. August 1928), Tasten, Bass, Posaune
John Ward (geboren 15. Dezember 1927), Schlagzeug

Die Urformation des Osterwald-Sextetts entstand im Jahre 1949. Sie bestand aus Osterwald, Sunny Lang, Bass; John Ward, Schlagzeug; Francis Burger, Klavier; Pierre Cavalli, Gitarre und Ernst Höllerhagen, Klarinette. In dieser Formation war das Osterwald-Sextett erstmals am Jazzfestival von Paris zu hören. Burger verließ die Band bereits im Herbst 1949. Er wurde ersetzt durch Francis Coppieters. 1951 stieß Dennis Armitage für Coppieters zum Osterwald-Sextett. Ein Jahr später verließ Cavalli die Band. Für ihn kam Curt Prina. Ernst Höllerhagen wählte im Juli 1956 den Freitod. Werner Dies wurde sein Nachfolger.

Hazy Osterwald startete zwar mit seinem Sextett an einem Jazzfestival. Das Geld verdiente die Band aber mit Engagements in Tanzlokalen. Daneben machte das Orchester unzählige Aufnahmen für Radios und Plattenfirmen. Hier spielte das Orchester überwiegend Jazz. Wenn Hazy Osterwald sich in seinen Interviews als Jazzmusiker bezeichnet, dann hat das mit den Anfängen der Karriere zu tun. Osterwald wuchs in Bern auf. Sein Vater war schweizer Fussballnationalspieler. Ursprünglich strebte der Sohn eine gleiche Karriere an. Erst im Alter von 16 Jahren interessierte er sich ernsthaft für Musik. Damals trat er einer Schüler-Jazzband bei, wo er Klavier spielte. Ende der 30er Jahre lernte er Trompete. Wie Osterwald heute sagt, wollte er auf der Bühne mehr im Zentrum stehen. Das sei der Grund gewesen, dass er begonnen habe, Trompete zu spielen.

Nach dem Abitur im Jahre 1941 schloss er sich der Big Band von Fred Böhler an. Später spielte er auch in der Formation von Teddy Stauffer mit, die damals allerdings bereits unter der Leitung von Eddie Brunner stand. 1944 gründete Osterwald seine eigene Formation. Er begann mit neun Musikern und baute die Band auf sechzehn Mann aus. Ende der 40er Jahre änderte sich der Musikgeschmack. Big Bands waren weniger gefragt. Die Engagements blieben aus. Dies war der Zeitpunkt, als Osterwald einen Neuanfang mit einem Sextett wagte. Herausragender Musiker in der Band war Ernst Höllerhagen, der damals als bester Klarinettist von Europa galt und vor allem in Jazzkreisen einen hervorragenden Ruf genoss.

Auszug aus dem Booklet BCD16424 - HAZY OSTERWALD SEXTETT Und sie tanzen einen Tango ...
Read more at: https://www.bear-family.de/osterwald-sextett-hazy-und-sie-tanzen-einen-tango-....html
Copyright © Bear Family Records



More information about Hazy Osterwald on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
   
 
 
Viewed