SALE

Who was/is Dany Mann ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


 

DANY MANN : ICH FÜHL MICH SO ... HM!!! HM

Kurze blonde Haare, bernsteinfarbene Augen und ein quirliges Temperament. Dazu eine Stimme prickelnd wie Brause. Dany Mann ist keine perfekte Titelblattschönheit, doch sie besitzt Charme und Ausstrahlung.

Die vielseitige Künstlerin, die aus Stettin stammt und später in Hannover aufwuchs, gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten im deutschen Showgeschäft der 50er und 60er Jahre.

Unter ihrem bürgerlichen Namen Sybille Pagel veröffentlicht sie 1955 ihre ersten Aufnahmen bei der Electrola. Bis dahin sang sie fast ausschließlich auf Jazz-Veranstaltungen. "Ich war gerade mal 16, da bin ich schon mit verschiedenen Jazz-Kapellen aufgetreten", erzählt sie. "Diese Musik hat mich einfach begeistert. Ich bin damals ein grosser Fan von Stan Getz gewesen."

Doch die Teilnahme am Talentwettbewerb 'Die große Chance', die ihr einen Plattenvertrag einbringt, lenkt ihre Karriere in Richtung Schlagerhimmel. Dieser Wechsel bereitet ihr allerdings kein großes Unbehagen. Zum einen hilft ihr dabei ihre unbeschwerte Art, die Dinge zu nehmen wie sie kommen. Die Aussichten auf Ruhm und das nötige Kleingeld tun ein übriges.

Doch die hochgesteckten Erwartungen erfüllen sich zunächst nicht. Von den drei Singles will keine so recht zünden, und der Traum von der großen Karriere scheint für Sybille Pagel ausgeträumt. Zurück zu ihren musikalischen Wurzeln kann sie auch nicht, denn bei den Jazzfreunden ist sie nun als Schlagersängerin verpönt. Damals wurden die verschiedenen Musikstile noch strikt voneinander getrennt und wer aus der Reihe tanzte, mußte sehen wo er bleibt.

Was macht nun eine Sängerin, wenn man sie nicht singen läßt? Sybille Pagel heiratet den Engländer John Mann, mit dem sie schon seit langem verlobt ist. Die Trauung findet in einem Londoner Standesamt statt. "Es war sehr komisch,“ erinnert sie sich, "ich sollte furchtbar lange Sätze auf Altenglisch nachsprechen, obwohl ich doch nicht mal mit dem modernen Englisch perfekt war. 'Ach Du meine Güte', hab ich gedacht und herumgestottert, bis John mir immer drei Worte vorsagte, die ich dann schnell nachgesprochen habe."

Ein neuer Plattenvertrag, diesmal bei Polydor, soll die Sängerin 1957 endlich nach vorn bringen. Vier Singles werden produziert. Ein Hit ist auch hier nicht darunter. Immer noch ist Sybille nur ein Schlagersternchen im Schatten der großen Stars.

Als Ehemann John, der bei einer Fluggesellschaft beschäftigt ist, nach Amsterdam versetzt wird, geht sie kurzentschlossen mit. Dort kann sie auch wieder als Jazz-Sängerin arbeiten und legt sich dafür den Namen 'Dany Mann' zu. Mit dem Ende ihrer Schlagerlaufbahn hat sie sich bereits abgefunden.

Doch bei der Hamburger Polydor hat man sie noch längst nicht abgeschrieben. Daß ihr Talent und ihre gesanglichen Qualitäten weit über das übliche Maß hinausgehen, darüber besteht in der Chefetage der Firma kein Zweifel. Deshalb setzt man weiterhin auf sie: Produzent Gerhard Mendelson - zuständig für die Produktion-Süd - soll sich von nun an um sie kümmern und ihr den Weg in die Hitparaden ebnen.

Für die Sängerin erweist sich das als Glücksfall. Dabei ist sie anfangs gar nicht begeistert, muß sie doch jetzt für die Plattenaufnahmen jedesmal nach Wien reisen. Doch sie merkt schnell, daß sie bei Mendelson in den richtigen Händen ist, denn er hat das Ohr am Puls der Zeit. Obwohl er äußerst erfolgreich mit Lolita, Jörg Maria Berg oder Jimmy Makulis überwiegend Fernweh- und Sehnsuchtsschnulzen produziert, erkennt er jedoch als einer der ersten, daß sich der Schlagermarkt mehr und mehr am Musikgeschmack der Jugend zu orientieren beginnt. Mit dem Teenager-Idol Peter Kraus kann er diese Entwicklung bereits gewinnträchtig in klingende Münze umsetzen. Bald hat er mit dem Rocker Ted Herold ein weiteres Eisen im Feuer. Und auch Dany Mann paßt in diese Richtung. Zunächst setzt Mendelson durch, daß sie den in Holland bereits etablierten Namen nun auch für den heimischen Markt übernimmt. Dann versorgt er sie mit amerikanischen Originalhits, die mit deutschen Texten versehen werden und gibt ihr damit den Rahmen, von dem er sich Erfolg verspricht. Schlagartig kommt die Sängerin ganz groß raus: Hula Hoop, Sexie Hexy, Du paßt so gut zu mir (ein Duett mit Peter Kraus) erreichen Spitzenplazierungen in der Hitparade. Und je mehr Dany Mann ihre Stimme vibrieren läßt, um so durchschlagender ist der Erfolg...

Auszug aus dem Booklet BCD15948 - Dany Mann Ich fühl mich so ...hm ...hm
Read more at: https://www.bear-family.de/mann-dany-ich-fuehl-mich-so-...hm-...hm.html
Copyright © Bear Family Records



More information about Dany Mann on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Dany Mann: Ich fühl mich so ...hm ...hm
Art-Nr.: BCD15948
 

Item in stock

1-CD Digipak (6-plated) with 44-page booklet, 29 tracks. Playing time approx. 80 mns.

Instead of:$20.00 * $18.82 *

Dany Mann: Sexie Hexy
Art-Nr.: BCD15483
 

Item in stock

1-CD with 16-page booklet, 25 tracks. Playing time approx. 62 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

   
 
 
Viewed