SALE

Who was/is Sacha Distel ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


 

Sacha Distel   Adios Amigo

In Deutschland ist Sacha Distel vor vier Jahrzehnten bekannt geworden – als Schlagersänger. Doch ihn auf seine deutschen Plattenerfolge aus den 60er Jahren zu reduzieren, würde dem französischen Künstler keineswegs gerecht werden - und das nicht nur, weil er auch in französischer, italienischer, spanischer und englischer Sprache gesungen hat. Tatsächlich war Sacha Distels Können weitaus komplexer: Im Laufe seiner Karriere überzeugte er als Chansonnier, Gitarrist, Komponist, Entertainer, Musikverleger und Schauspieler.

Distel wurde am 29. Januar 1933 in Paris geboren. Über seine Kindheit und Jugend ist wenig bekannt. Verbrieft ist nur, daß die Eltern ihr musikalisch begabtes Kind sechs Jahre lang zum Klavierunterricht schickten. Doch dann ermunterte ihn Henri Salvador, der damalige Gitarrist im international gefeierten Orchester von Sachas Onkel, Ray Ventura, das Instrument zu wechseln. Salvador brachte dem Jungen die ersten Griffe bei. Als der talentierte Schüler dann eine Gitarre geschenkt bekam, stieg er mit Begeisterung von den Tasten auf die Saiten um. Der 15jährige machte sich sofort ans Üben und spielte schon kurze Zeit später bei einer Dixieland-Formation namens The Noise Makers mit. Spätestens da wußte er, was er werden wollte: Musiker. Ans Singen dachte er dabei allerdings nicht.

Gleich nach dem Abitur und dem sich anschließenden Militärdienst wechselte Sacha Distel vom musikalischen Amateurlager zu den Profis. Er ging – kaum mehr als sein Instrument im Gepäck - nach New York, arbeitete vorübergehend als 'Talent Scout' für eine Plattenfirma und als Musikverleger. Damals hatte er auch die Chance, die blühende Musik(er)szene von Manhattan und Harlem kennenzulernen. Er freundete sich mit Jazzgrößen wie Sarah Vaughn, Oscar Peterson, Miles Davis und Stan Getz an, die ihn zu ihren Sessions einluden.

Kaum älter als 20 Jahre, kehrte Distel nach Frankreich zurück – als außerordentlich versierter Jazzmusiker. Dies sprach sich schnell in Paris herum: Sacha spielte nun im Martial-Solal-Trio und nahm mit dem Pianisten Raymond Le Senechal seine erste Schallplatte auf, kurz darauf auch noch ein Doppelalbum mit Lionel Hampton. Später arbeitete er mit dem Gründer des legendären Modern Jazz Quartet zusammen, dem Pianisten John Lewis. Es entstand die LP 'Afternoon in Paris' (1956), heute von Kennern als wertvolle Rarität und 'Kulteinspielung' gehandelt.

1953, als er beim Film debütierte und die Rolle eines jugendlichen Musikers in 'Femmes de Paris' ('Frauen in Paris') übernahm, wurde er von den Zeitschriften 'Jazz Hot' und 'Jazz Magazine' zum besten französischen Gitarristen des Jahres gekürt. Diesen Titel verteidigte Distel sieben Jahre lang, den Ruf des ebenso charmanten wie eleganten Frauenschwarms bis heute. Denn mehr als alle Musik(er)preise steigerten die Verbindungen mit den 'Femmes de Paris' wie der Schauspielerin Jeanne Moreau, der Chansonsängerin Juliette Gréco und die Liaison mit dem Schönheitsidol Brigitte Bardot seine Popularität.

Auszug aus dem Booklet BCD16640 -Sacha Distel Adios Amigo
Read more at: https://www.bear-family.de/distel-sacha-adios-amigo.html
Copyright © Bear Family Records



More information about Sacha Distel on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Sacha Distel: Adios Amigo
Art-Nr.: BCD16640
 

Item in stock

1-CD with 32-page booklet, 29 tracks, playing time 78:14 minutes.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

Sacha Distel: En Vers Et Contre Vous (2-CD)
Art-Nr.: CD077167
 

Item in stock

(2003/Mercury France) 27 Tracks, Digipac - Limited Edition, inculding duets Liza Minnelli and Dionne Warwick. special price offer - while stock last!

Instead of:$21.18 * $11.74 *

Sacha Distel: Sacha Distel (CD)
Art-Nr.: CDSI906453
 

Item in stock

(2010/Disky) 20 tracks

$11.74 *

   
 
 
Viewed