SALE
Zurück
Vor
Back to general view
  • Money-back guarantee
    Customer call centre
  • Shipping within EU: 6,99 €
    100 days right of return
  • More than 50,000 different items available ex-warehouse.

Ernie Bieler Erinnerungen 1951-57

Please inform me as soon as the product is available again.
 
 

catalog number: CDRV310

weight in Kg 0,100

 

Item is temporarily out of stock.
Approx. delivery time: up to 3 weeks. (if available from supplier)

$17.01 *
 
 

Ernie Bieler: Erinnerungen 1951-57


 

Songs

Bieler, Erni - Erinnerungen 1951-57 CD 1
1: Es Liegt Was In Der Luft
2: Dann Ist Er Furchtbar Müde
3: Ach Hätt Ich Das Gefühl, Doch Mal
4: Zwei Himmelblaue Augen
5: Jambalaya
6: Gross Kann Sie Sein, Klein Sie Sein
7: Kokettier Nicht Mit Mir
8: Lass Die Welt Darüber Reden
9: Was Hat Der Bobby Mit Der Lisa Gemacht
10: Ich Weiss Es Nicht
11: Continental
12: Sieben Berge, Sieben Täler
13: Immer Wieder Du
14: Nein, Nein - Ich Will Nicht, Bitte Lass Mich
15: Jonathan Boogie
16: Zucker-Lili
17: Optimisten Boogie
18: Mauerblümchen
19: Wir, Wir, Wir Haben Ein Klavier
20: Eine Weisse Hochzeitskutsche

 

Artikeleigenschaften von Ernie Bieler: Erinnerungen 1951-57

  • Interpret: Ernie Bieler

  • Albumtitel: Erinnerungen 1951-57

  • Format CD
  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Music Genre Deutsche Oldies / Schlager
  • Music Style Deutsche Oldies 1930-1950
  • Music Sub-Genre 300 Deutsche Oldies 1930-1950
  • Title Erinnerungen 1951-57
  • Label RV

  • SubGenre Schlager & Volksmusik

  • EAN: 4024322003101

  • weight in Kg 0.100
 
 

Artist description "Bieler, Erni"

Nachruf Erni Bieler

Wieder ist eine Stimme für immer verstummt, die eng mit der Geschichte des deutschsprachigen Schlagers verbunden war: Am 11. Juli verstarb Erni Bieler in Wien.

Ihre große Liebe galt dem Jazz – doch sie war auch der leichten Unterhaltungsmusik nie abgeneigt. So wurde sie zur unumstrittenen Nummer 1 im österreichischen Schlager der frühen 50er Jahre.

Ernestine Geisbiegler, so Erni Bielers bürgerlicher Name, wurde am 18. Mai 1925 geboren. Sie beendete 1945 ihre Ausbildung als Koloratursopranistin, entschied sich aber dann für die leichte Muse. Mit ihren Studienkolleginnen Toni und Ina Winkler gründete sie das Vienna Terzett, trat außerdem in Hans Kollers 'Hot Club Vienna' auf.

Der Musikproduzent Gerhard Mendelson bot ihr einen Plattenvertrag an, und er legte sie als 'Erni Bieler' auf den deutschsprachigen Schlager fest. Ihre Debüt-Aufnahmen machte sie ab 1947 für die Firmen Astra-Schall und Harmona, dann folgten die ersten Titel auf Elite Special, u. a. im Duett mit Rudi Hofstetter und Peter Alexander.

1954 begann Erni Bielers Karriere bei der Polydor - als Solo- und Ensemblesängerin. Doch es dauerte bis 1956, ehe sie zusammen mit den Music-Boys den ersten großen Erfolg mit Lass die Welt darüber reden landete. Im selben Jahr erschienen unter dem Pseudonym Kitty Sisters Schallplatten auf dem Heliodor-Etikett. Die Mehrspurtechnik machte es möglich: Erni Bieler begleitete sich selbst. Bis 1962 erschienen ihre Platten bei Polydor.

Nach dem Ende ihrer Schlagerkarriere kehrte Ernie Bieler Mitte der sechziger Jahre noch einmal kurz zu ihren 'Ursprüngen' zurück, sie nahm für Amadeo und Ariola Wiener- und Operettenlieder auf. Danach folgten noch einige Rundfunkproduktionen, bevor sie sich mit dem Musiker Jula Koch endgültig ins Privatleben zurückzog.

In den 70er und frühen 80er Jahren war die Sängerin ein gern gehörter Gast in TV-Evergreen-Shows. Ihren letzten Auftritt absolvierte sie 1996, als sie mit Rudi Hofstetter im 'Musikantenstadl' noch einmal mal ihre Erfolgstitel präsentierte. 

 
Presseartikel über Ernie Bieler - Erinnerungen 1951-57
Customer evaluation "Erinnerungen 1951-57"
 
Evaluations will be activated after verification
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Ernie Bieler: Erinnerungen 1951-57"
 
 
 
 
 
 

The fields marked with * are required.

 
 
 
 
Viewed