SALE

Who was/is Boy Berger ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


 BOY BERGER

KANSAS CITY

Boy Berger war als Schallplattenkünstler in den Jahren 1958 bis 1965 aktiv und in dieser Zeit fünfmal in den deutschen Hitparaden vertreten: dreimal als Solist und zweimal als Teil des Duos ‘Missouris’. Diese CD enthält die Aufnahmen von Boy bzw. Bert Berger, die Titel als ‘Gary And The Gamblers’ und einen Teil jener Titel, die er unter dem Pseudonym ‘Ted Hiller’ aufgenomnmen hat. Die Lieder der Missouris finden sich auf der CD ‘Die Missouris -Die Singles 1961 bis 1964’. (BCD 15820)

Electrola wollte Boy Berger als Idol für die weiblichen Teenager aufbauen. Gerhard Mendelson hatte es mit Peter Kraus bereits für Polydor erfolgreich vorgemacht.

Produzenten und Schallplattenfirmen witterten das grosse Geschäft: Wettbewerbe wurden ausgeschrieben, um junge Leute zu finden, die Eignung zeigten für eine Karriere als Popidol. Da hörte der Arrangeur Friedel Berlipp im österreichischen Wintersportort Schruns den jungen Albert Schützenberger. Er sang dort in der Kapelle seiner Brüder Horst und Ted einige Lieder. Kurze Zeit später lud er ihn nach Köln ein, wo Albert Schützenberger im Oktober 1958 unter dem Produzenten Nils Nobach die Single Zu jung einsang. Begleitet wurde er von Berlipp und den Nilsen Brothers. Da die Nilsen Brothers zur gleichen Zeit im Studio arbeiteten, wurden sie als Chor verwandt.

Boy Berger kam am 15. Oktober 1940 in Graz zur Welt. Er wuchs zusammen mit seinen Brüdern in einer bürgerlichen Familie auf. Der Vater gehörte als Politiker zum Establishment der Stadt. Schon früh zeigte Albert, wie auch seine Brüder, Neigung zur Musik. Der Vater steckte den Sohn in eine Buchdrucker- und Schriftsetzerlehre, damit er eine solide Grundausbildung habe. Nebenbei trat er in der Kapelle seiner Brüder im Raum Graz auf 

Mitten in dieses geordnete Leben platzte die Einladung zu Plattenaufnahmen nach Köln. Damit war der Weg des Boy Berger ins Musikgeschäft vorgezeichnet. Bereits im Januar 1959 stand er wieder im Studio und nahm mit Nimm Dir Zeit eine weitere Single auf. Die Rückseite war die Coverversion des Peter Kraus-Hits Sugar Baby. Im gleichen Monat ist auch Bergers erste Single Zu jung in der Hitliste des 'Automaten-Markt' auf Platz 40. Allerdings verkauften sich seine Singles offensichtlich nicht so gut, sodass Nils Nobach das Interesse an ihm verlor 

Berger wechselt zur neugegründeten Ariola. Im Mai 1959 nimmt er in Berlin unter der Leitung von Werner Martin die Single In unser’m Städtchen auf. Diese Nummer bringt das Lebensgefühl der Jugend musikalisch und textlich auf den Punkt: “Wie schön war die Zeit voll Glück und Heimlichkeiten“. Sie behandelt das Thema der ersten Liebe in einer engen Ordnung, die von den Erwachsenen gemacht wurde und den Teenies kaum Freiräume für Zärtlichkeit und Schmusereien liess.

Auch diese Platte konnte sich nicht etablieren. Gut möglich, dass dies der Grund war, weshalb man Berger unter dem Pseudonym 'Ted Hiller' für Coverversionen von Peter Kraus und Ted Herold für das Kaufhaus-Label Baccarola freigab. Bekannt sind zwei Singles, die er als Ted Hiller aufgenommen hat. Fünf Jahre später -nach dem Auslaufen des Vertrages mit Telefunken- nahm er nochmals einige Titel für das Label auf.

Den letzten Hit als Solist realisierte Boy Berger mit der deutschen Fassung des Rock ‘n’ Roll-Titels Kansas City, der sich im November 1959 ebenfalls mit Sternchen in den Charts des ‘Automaten-Markt’ plazieren konnte. Unter der Leitung von Bruno Martelli entstand eine faszinierende, deutsche Version des Wilbert Harrison Titels, die zu den Perlen des deutschsprachigen Rock 'n' Roll zu zählen ist.

Martin Böttcher agierte dann als Produzent der beiden letzten Titel, die Boy Berger für Ariola aufnahm. Es handelt sich um zwei Lieder aus dem Film 'Pension Schöller', zu dem Michael Jary und Martin Böttcher die Musik schrieben. Die Originalfassungen von Sie hat grüne Augen und Jup, Jup Jumbo sang Rainer Bertram im Film.

Auszug aus dem Booklet BCD16182 - Boy (Bert) Berger Kansas City (1956-65 Vogue & Telefunken)
Read more at: https://www.bear-family.de/berger-boy-bert-kansas-city-1956-65-vogue-und-telefunken.html
Copyright © Bear Family Records



More information about Boy Berger on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Boy (Bert) Berger: Kansas City (1956-65 Vogue & Telefunken)
Art-Nr.: BCD16182
 

Item in stock

1-CD mit 16-seitigem Booklet, 33 Einzeltitel, Spieldauer 72:68 Minuten. Rock & Roll/Teenager Legende u.a. mit den deutschen Versionen diverser Top Hits von Paul Anka , Johnny Janis , Pat Boone , Bob Miller (Dig This), Eddie Hodges , Connie Francis ,...

Instead of:$18.82 * $17.64 *

   
 
 
Viewed