Who was/is City ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more

City

Als Toni Krahl 1975 als neuer Sänger bei der Berliner Rockband City einstieg, spielte die Band bereits gute vier Jahre zusammen. Der vormalige bulgarische Sänger Emil Bogdanow hatte sich nach Produktion der ersten City-Single (Der Spatz / Die Frau des Seiltänzers, 1975) in den Westen abgesetzt, um der Einberufung zum Wehrdienst in seiner Heimat zu entgehen. Schnell stellte sich heraus, daß der neue Frontmann Krahl mit Bassist und Geiger Georgi Gogow auf der gleichen kreativen Welle funkte.

Es etablierte sich das Komponisten/Texter-Gespann Krahl/Gogow. So auch bei Der Tätowierte, auf dieser CD in der Urfassung von 1976 zu hören. Thematisch benachbart war der Song zu Citys King vom Prenzlauer Berg, der zum damaligen Zeitpunkt noch nicht auf Vinyl existierte, sondern nur auf Live-Konzerten der Gruppe zu hören war. Ging es im King um Aufmüpfigkeit und eine gesellschaftlich non-konforme Haltung, setzte Der Tätowierte noch eins oben drauf, denn Tätowierungen waren damals in der DDR unüblich, wurden sich von "Asozialen" selbst gestochen und überwiegend von Leuten getragen, die einen Gefängnisaufenthalt hinter sich hatten. Toni Krahl konnte sich in diese Menschen und ihr Denken hinein versetzen, hatte er doch selbst 1968 wegen seines Protests gegen die sowjetische Intervention in der ˇCSSR einige Monate hinter Gittern verbracht.

KRAUT! - Die innovativen Jahre des Krautrock 1968-1979
Read more at: https://www.bear-family.de/various-kraut/
Copyright© Bear Family Records®

Copyright © Bear Family Records®. Copying, also of extracts, or any other form of reproduction, including the adaptation into electronic data bases and copying onto any data mediums, in English or in any other language is permissible only and exclusively with the written consent of Bear Family Records® GmbH.

More information about City on Wikipedia.org

Close filters
No results were found for the filter!