SALE

Who was/is Roy Black ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more


Roy Black der Künstler bleibt für seine Fans unvergessen. Jede Zeitschrift, die noch heute über ihn berichtet, freut sich über eine positive Leser-Resonanz. Nach wie vor sind rührige Fanclubs aktiv, und viele Musikliebhaber besuchen das Grab des am 25. Januar 1943 in Strassberg als Gerhard Höllerich geborenen Sängers. Auch das Interesse des Fernsehens ist ungebrochen: Die Einschaltquoten stimmen, wann immer einer seiner Spielfilme wiederholt wird.

Noch wichtiger ist die Verwaltung von Roy Blacks musikalischem Erbe. Mit den beiden CDs 'Die Singles, 1964 - 1968' (BCD 15816) und 'Die Singles, 1969 - 1972' (BCD 15822) würdigte ihn Bear Family Records bereits 1994. Drei Jahre später folgte die CD 'Gräfin Mariza'/Die Blume von Hawaii' (BCD 15829) mit Roys seltenen Operettenaufnahmen. Die aktuelle CD setzt die Wiederveröffentlichung seiner Singles aus den 70er Jahren chronologisch fort.

Produzent Hans Bertram versuchte 1973, seinen Star mit neuen Singles wieder in der deutschen Hitparade zu etablieren und ihn - anders als noch in den 60er Jahren - außerdem als Album-Künstler aufzubauen. Inhaltliches Thema der Langspielplatte 'Grün ist die Heide' waren die Volkweisen des Heidedichters Hermann Löns, nachdem Black mit dem gleichnamigen Film einen Kinoerfolg gelandet hatte. Das Resultat konnte sich hören lassen: Die LP schaffte im April 1973 den Sprung in die deutschen Charts, blieb dort acht Wochen und kam bis auf Platz 38. Jahre später, am 20. September 1980, erhielt Black die Hermann-Löns-Medaille für seine Verdienste um die Volksmusik. Die Single Liebe ist kein Märchen / Alle warten auf das Glück blieb 1973 hinter den Erwartungen zurück. Roys Fans konnten die A-Seite zwar in der Hitparade des sehr populären Radioprogramms von RTL Luxemburg hören. Doch in die offiziellen deutschen Charts kam die Scheibe nicht. Statt dessen wurden die Lieder in den Filmen 'Alter Kahn und junge Liebe' und 'Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer' untergebracht. 

Am 3. März 1973 erhielt Roy Black einen Goldenen Löwen von RTL für seinen Vorjahrestitel Mein Herz ist bei dir. Die Polydor und Hans Bertram reagierten und veröffentlichten die Zusammenstellung 'Seine 11 Löwen von Radio Luxemburg'. Die LP schob sich im August 1973 bis auf Platz 43 der LP-Charts. Die Fans jubelten, als Roy im selben Jahr ein neues Duett mit der jungen Anita Hegerland als Single aufnahm: Unvergessen der Erfolg des Paares mit Schön ist es auf der Welt zu sein, für den beide 1972 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet worden waren. Der zweite Versuch als Duo, Verliebt und froh und heiter, kam zwar nicht in die Charts, doch fanden sowohl Roy als auch Anita neue Anerkennung in den Medien. Außerdem wurde ihr Lied in dem Film 'Alter Kahn und junge Liebe' (Kinostart: September 1973) verwendet, in dem auch Anita Hegerland zu sehen war.

Nach dem wenig beachteten LP-Projekt 'Hier und mit dir' setzte Hans Bertram auf die Kombination Roy Black, Anita Hegerland und die Fischer-Chöre. Doch das Album 'Verliebt und froh und heiter' traf offenbar erneut nicht den Nerv der Fans. Kein Zweifel: Roy Black befand sich Anfang 1974 in einer künstlerischen Krise. Anlaß für einige Printmedien, Meldungen über Alkoholeskapaden des Sängers zu verbreiten. Auch Schlagzeilen über eine bevorstehende Hochzeit wurden gebastelt. Und dann war es tatsächlich soweit: Der Mann, dem Millionen deutsche Frauen wegen seiner Schmuselieder zu Füßen lagen, kam unter die Haube. Die enttäuschten Fans ließen Black dies spüren. Seine Singles Hier und mit dir, Willst du meine Königin sein und Il Silenzio (eine Textversion des 1965er-Welt-Hits von Trompeter Nini Rosso) blieben in den Regalen liegen.

 Auch die Langspielplatten 'Roy Black und die Fischer-Chöre', 'Roy Black' (ein Sampler mit den großen Erfolgssongs) sowie das wiederveröffentlichte 'Ganz in weiß' wurden ignoriert. Jetzt schossen sich Teile der Presse gezielt auf Black ein, rechneten gnadenlos mit dem erfolgverwöhnten Schallplatten- und Filmstar ab, der im April 1974 zum letzten Mal auf der Leinwand zu sehen war ('Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer'). Ein Produkt aus der Vergangenheit sorgte zumindest für ein wenig Balsam auf des Sängers geschundene Seele: Im Dezember 1974 erhielt er eine Goldene Schallplatte für das Album 'Weihnachten bin ich zu Haus' aus dem Jahr 1968.

Auch innerhalb des Managements gab es jetzt Streitigkeiten, und mit einem Brief vom 4. September 1975 endete die elfjährige Zusammenarbeit zwischen Hans Bertram und Roy. Doch schon knapp drei Monate später meldete sich Black mit der Ralph-Siegel-Produktion Liebe, wie sie dir gefällt zurück. Die Platte wurde dem Publikum exklusiv in der ZDF-Drehscheibe vom 21. Januar 1976 vorgestellt. Roy erhielt wieder Einladungen zu TV-Musikshows und wurde 1976 und 1977 vom Belgischen Rundfunk mit der Silbernen Drehorgel als populärer deutscher Interpret in den Benelux-Ländern ausgezeichnet (1978, 1979 und 1980 kamen drei Goldene Drehorgeln hinzu, und am 26. Mai 1990 wurde ihm die Ehrenantenne in Gold des Belgischen Rundfunks zuerkannt; posthum bekam er am 8. November 1991 noch einmal die Goldene Antenne zugesprochen).

 

Im Juli 1976 veröffentlichte Polydor die Siegel-Produktion Liebt er dich, wie ich dich liebe, die sich in den Airplay-Charts plazierte. 'Mr. Grand Prix' war auch verantwortlich für Sand in deinen Augen: Der Titel erreichte am 9. Juli 1977 Platz 1 der ZDF-Hitparade. In den Benelux-Ländern mischte Roy beim Schlagerfestival von Harry Thomas mit. Speziell für seine dortigen Fans erschien Sand in deinen Augen in der Landessprache als Geef mij je Hand. Die weiteren Singles Die Liebe kommt oft über Nacht und Trauriges Mädchen erzielten immerhin Achtungserfolge.

aus dem Booklet BCD16145 - Roy Black Die Singles 1973 - 1978
Read more at: https://www.bear-family.de/black-roy-die-singles-1973-1978.html
Copyright © Bear Family Records



More information about Roy Black on de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Roy Black: Die Singles 1968-1972
Art-Nr.: BCD15822
 

Item in stock

1-CD with 24-page booklet, 25 tracks. Playing time approx. 80 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

Roy Black: Die Singles 1973 - 1978
Art-Nr.: BCD16145
 

Item in stock

1-CD with 24-page booklet, 22 tracks. Playing time approx.80 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

Roy Black & Andere: Gräfin Mariza - Die Blume von Hawaii
Art-Nr.: BCD15829
 

Item in stock

1-CD with 20-page booklet, 24 tracks. Playing time approx. 72 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

Roy Black: Die Singles, 1964-1968
Art-Nr.: BCD15816
 

Item in stock

1-CD with 24-page booklet, 28 tracks. Playing time approx. 78 mns.

Instead of:$18.82 * $17.64 *

Roy Black: Gefühle
Art-Nr.: CD32596
 

Item in stock

(2005/DELTA) 15 Titel (50:14) Diese Aufnahmen wurden kurz vor seinem Tod aufgenommen (Sigena Music Master)

$8.85 *

Roy Black: Weihnachten bin ich zu Haus (1968)...plus
Art-Nr.: CD2788559
 

Item in stock

(2011/KOCH) 13 Titel (1 unveröffentlichter Bonustrack) remastert.

Instead of:$13.57 * $11.53 *

Roy Black: Eine Rose schenk ich dir - Die Hit-Collection (3-CD)
Art-Nr.: CD1773399
 

Item in stock

(2008/Koch Universal) 42 tracks

Instead of:$15.28 * $11.74 *

Roy Black: Meine schönsten Erfolge (CD)
Art-Nr.: CD519618
 

Item in stock

(1996/Spectrum) 13 Titel

$9.38 *

Roy Black: Meisterstücke 2 (CD)
Art-Nr.: CD551735
 

Item in stock

(Spectrum) 14 tracks

$20.00 *

Roy Black: Seine grossen Erfolge
Art-Nr.: CD5303245
 

Currently not available

(2007/POLYDOR9 17 Titel 1964-78

$5.84 *

Roy Black: Meisterstücke (CD)
Art-Nr.: CD519627
 

Currently not available

(Spectrum) 14 tracks

$21.18 *

Roy Black & Uschi Glas: Immer Ärger mit den Paukern (1968)
Art-Nr.: DVD162021
 

Currently not available

PAL, Stereo, 76 min., mit Roy Black, Uschi Glas, Peter Weck, Georg Thomalla, Sissy Löwinger, Alfred Böhm u.a.

Instead of:$7.97 * $3.99 *

Roy Black: Halt mich in Erinnerung 2-CD Limited
Art-Nr.: CD589326
 

Currently not available

Limitierte Deluxe Ausgabe im Aufklapp-Digipack 44 original Polydor Titel

$17.64 *

   
 
 
Viewed