Who was/is Zondagmiddagcabaret ? - CDs, Vinyl LPs, DVD and more

Zondagmiddagcabaret

Vor diesem Hintergrund ist die folgende NS-Version des Liedes zu verstehen. Sie wurde Anfang 1942 vom Kabarettisten Albertus J. Wijstma (1902-1976), der sich Bartoes nannte, im berüchtigten 'Zondagmiddagcabaret' des VARA-Senders (Vereeniging van Arbeiders-Radio-Amateurs) des von der deutschen Besatzungsmacht beherrschten Niederländischen Rundfunks vorgetragen. Die vielfach stark antisemitischen Programme des Senders wurden von Oktober 1941 bis Januar 1944 ausgestrahlt. Regie führte Paulus de Ruiter; hinter dem Namen verbirgt sich der bekannte Texter Jacobus 'Jacques' van Tol (1897-1969). Er hatte über viele Jahre fast alle Lieder für den beliebten (jüdischen) Sänger Simon 'Louis' Davids geschrieben, der von den politischen Ansichten seines Texters gewußt haben soll. Van Tol hatte für Louis Davids u. a. das Lied De kleine man (1929) verfaßt, mit dem sich jeder Niederländer identifizierte. Für das 'Zondagmiddagcabaret' schrieb der Autor eine Parodie auf sein Erfolgslied:

Dat was de Jodeman, die dikke Jodeman,
die uitgekookte, gaargestoofde,
vette Jodeman.

More information about Zondagmiddagcabaret on Wikipedia.org

No results were found for the filter!