SALE
Zurück
Vor
Back to general view
  • Money-back guarantee
    Customer call centre
  • Shipping within EU: 6,99 €
    100 days right of return
  • More than 50,000 different items available ex-warehouse.

Helen Vita Die Besten der Frechen...

Please inform me as soon as the product is available again.
 
 

catalog number: CD65563

weight in Kg 0,100

$18.59 *
 
 

Helen Vita: Die Besten der Frechen...


 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Helen Vita: Die Besten der Frechen...

  • Interpret: Helen Vita

  • Albumtitel: Die Besten der Frechen...

  • Format CD
  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Music Genre Kabarett / Liedermacher
  • Music Style Kleinkunst / Kabarett / Liedermacher
  • Music Sub-Genre 303 Kleinkunst/Kabarett/Liedermacher
  • Title Die Besten der Frechen...
  • Label POOL

  • SubGenre Miscellaneous - General

  • EAN: 4012831655638

  • weight in Kg 0.100
 
 

Artist description "Vita, Helen"

Die Vita und ihre verbotenen Lieder
Helen Vita singt frivole Chansons aus aller Welt 

Frech, frecher, am frechsten, am allerfrechsten – was Helen Vita in den sechziger Jahren mit einer ganzen Schallplattenserie präsentierte, ließ die braven Bundesbürger an der guten alten Volksweisheit zweifeln, wonach sich der deutsche Gutmensch vor allem bei lauthals praktiziertem Singsang gut aufgehoben und zu Hause fühlen darf: Wo man singt, da laß dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.

Und nun dies. Da sang eine deutsche Diseuse alt-französische Lieder mit zeitlos-erotischem Inhalt, gab eindeutig Zweideutigkeiten von sich und machte klar, was Männlein wie Weiblein, das bunte Völkchen aus Edelleuten und Bettlern, Grafen und Pfaffen, Gaukler und Jungfern, Hofschranzen und Huren, Ehrenwertes wie Lumpenpack, schon um das Jahr 1500 herum auf die Brücke von Avignon getrieben hatte: weil es sich dort – "sur le pont d'Avignon" – so genüßlich treiben ließ. Und daß jeder mit jedem, bei Wind und Wetter.

Das war neu und ist doch lange her. Da trällerte eine blondbeschopfte Schauspielerin lasziv-naiv von der Liebe Lust und Leid, interpretierte lustvoll volksliedhafte Chansons, die von fröhlichem Laster und amourösem Know-how kündeten und durchblicken ließen, man werde – erst einmal auf den Geschmack gekommen – von dem Dingda, dieser schönsten Nebensache der Welt, nie genug kriegen. Da wurde dem Klapperstorch der Kampf angesagt. Das klang nach einer brachialen Absage an die deutsche Leitkultur, schlimmer noch: Das roch nach Kulturrevolution!

Der deutsche Spießer saß derweil, wie so oft schon, auf dem guten Sofa und nahm übel, murrte, maulte und gab sich empört. Dann kamen ihm die profesionellen Übelnehmer im Lande zu Hilfe, finster blickende Staatsanwälte und behördliche Sittenwächter gerieten aus dem Häuschen, wetterten von einer "Gefährdung des Abendlandes" und setzten einige der Platten auf den Index, die nun nur noch mit dem Aufdruck "Für Jugendliche verboten!" unterm Ladentisch zu haben waren. Das brachte der ohnehin hitverdächtigen LP-Edition den Durchbruch: Die Läden wurden gestürmt. Und Helen Vita sorgte für Nachschub: Zum Chanson erotique gesellten sich nun auch die "bawdy songs" englischsprachiger Troubadoure. Und die Plattenspieler liefen hierzulande heiß in jenen Tagen.

Der Fall beschäftigte bald die deutsche Gerichtsbarkeit. Die galant-lasterhaften Chansons wurden zu verbotenen Liedern erklärt, es hagelte Strafbefehle, Urteile wurden verkündet und wieder aufgehoben, Prozesse neu aufgerollt. Über Jahre gab es ein juristisches Hickhack ohne Ende um diesen musikalischen Schweinkram, der immerhin ahnen ließ, warum die Menschheit seit Adam und Eva nicht ausgestorben ist.

Auszug aus dem Booklet BCD16051 - Helen Vita Freche Chansons (3-CD)
Read more at: https://www.bear-family.de/vita-helen-freche-chansons-3-cd.html
Copyright © Bear Family Records

 
Customer evaluation "Die Besten der Frechen..."
 
Evaluations will be activated after verification
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Helen Vita: Die Besten der Frechen..."
 
 
 
 
 
 

The fields marked with * are required.

 
 
 
 
Viewed