SALE
Zurück
Vor
Back to general view
  • Money-back guarantee
    Customer call centre
  • Shipping within EU: 6,99 €
    100 days right of return
  • More than 50,000 different items available ex-warehouse.

Honey Twins Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps

Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps
Please inform me as soon as the product is available again.
 
 

catalog number: 873806

weight in Kg 0,050

$7.08 *
 
 

Honey Twins: Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps


 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Honey Twins: Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps

  • Interpret: Honey Twins

  • Albumtitel: Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps

  • Format 7
  • Genre Pop

  • Music Genre Pop
  • Music Style Singles - Pop / Deutsch / Diverse
  • Music Sub-Genre 581 Singles - Pop/Deutsch/Diverse
  • Title Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps
  • Vinyl size Single (7 Inch)
  • Speed / RPM 45 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Label POLYGRAM

  • SubGenre Pop - General

  • EAN: 2500000288722

  • weight in Kg 0.050
 
 

Artist description "Honey Twins"

DIE HONEY TWINS

Das Duo Honey Twins, bestehend aus den Sängerinnen Hedi Prien und Trixie Kühn - zwei waschechten Wiener Mädeln - wurde 1959 gegründet und bereits Ende 1960 - nach nicht einmal 2 Jahren - wieder aufgelöst.

In diesem Zeitraum erschienen in relativ kurzen Abständen 6 Singles, von denen drei eine Hitparadennotierung schafften. Eine weitere Platte wurde in englischer Sprache für den internationalen Markt produziert.

Zwillinge, wie der Name es vorgibt, sind die beiden Mädchen keineswegs, nicht einmal Schwestern. Immerhin sehen sie sich ähnlich und sind bei Auftritten stets gleich gekleidet, so dass sie sich optisch durchaus als 'Twins' verkaufen lassen. Verantwortlich für ihren Erfolg zeichnet der renommierte Schallplattenproduzent Gerhard Mendelson. Bereits Mitte der 50er Jahre beginnt er damit, neben den herkömmlichen Schlagern auch Musik zu produzieren, die speziell für Teenager gemacht ist.

Da es hierzulande kaum Komponisten und Texter gibt, die diese Musik verstehen, versucht er zunächst amerikanische Originalhits, die ihm irgendwie erfolgsträchtig scheinen, mit deutschen Texten zu veröffentlichen.

Als die Coasters Anfang 1959 mit Charly Brown - einer Nummer des Erfolgstteams Jerry Leiber und Mike Stoller - sowohl in den USA als auch in England die Charts stürmen, erkennt Mendelson, dass das Lied auch in Deutsch ein Renner werden kann. Er will den Titel von zwei Mädchen singen lassen. Möglichst jung, möglichst hübsch und ein bisschen kess sollen sie sein. Folglich werden nun diverse junge Damen zum Vorsingen bestellt. Darunter befindet sich auch die 16jährige Trixie Kühn.

Mit ihrer hellen, etwas frechen Stimme und ihrer natürlichen Ausstrahlung kommt sie sofort in die engere Wahl. Und in Hedi Prien, die mit ihrem dunkleren Timbre die zweite Stimme singen soll, hat man dann auch schnell eine passende Partnerin gefunden. Obwohl Hedi ein paar Jahre älter ist, verstehen sich die beiden Mädchen auf Anhieb und da sie sich vom Typ her gleichen, schickt man sie kurzerhand als Honey Twins ins Schlagerrennen.

 

TRIXIE KÜHN

Der Vater von Beatrix Kühn, die am 21. Mai 1942 in Wien zur Welt kam, ist während der Nachkriegszeit ein bekannter, auch im Ausland erfolgreicher Stehgeiger. Später tritt er als Leiter eines Tanz- und Unterhaltungstrios in noblen Bars und vornehmen Hotels auf.

Anfang der 50er Jahre gastiert er jeweils von Mai bis September in der 'Schloß'-Bar in Velden am Wörthersee und während der Schulferien kommt seine Frau mit der damals 10jährigen Trixie nach. Ein beliebter Programmteil ist seinerzeit das 'Publikumscabaret', bei dem Leute aus dem Saal vor das Mikrofon geholt werden und ein Lied vortragen dürfen. Trixie, die schon immer gern gesungen hat, nimmt auch daran teil und erhält großen Beifall. Da bei ihrem Auftritt zufällig ein Mitarbeiter vom Rundfunk anwesend ist, darf sie anschließend sogar Aufnahmen für den Sender Klagenfurt machen. Natürlich träumt sie von nun an davon Sängerin zu werden.

Jahre später hat ihr Vater ein Engagement in einem Wiener Hotel. Eines Abends sitzt der bekannte Schlagerkomponist Werner Scharfenberger im Publikum und erzählt, dass die Polydor eine junge Sängerin als Partner für Peter Kraus sucht.

Der hatte nämlich in dem Musikfilm 'Wenn die Conny mit dem Peter' zwei Duette mit Conny gesungen, die Teenager Melodie und Ich möcht mit dir träumen. Da die beiden Jungstars aber bei verschiedenen Plattenfirmen unter Vertrag stehen und diese sich nicht einigen können, wer die gemeinsamen Titel veröffentlichen soll, sucht man nun sowohl für Conny als auch für Peter geeignete Ersatzpartner, mit denen man die Songs unabhängig von der Konkurrenzfirma herausbringen kann.

Trixie Kühn, die zu dieser Zeit gerade die Handelsschule besucht, sieht nun endlich eine Chance, den Traum von einer Gesangskarriere zu verwirklichen und beteiligt sich an einem Vorsingen. Doch Hunderte von Mädchen haben sich gemeldet. Die sechzehnjährige Johanna Svolanek aus dem siebenten Wiener Gemeindebezirk, die man anschließend in Micky Main umbenennt, macht das Rennen. Trixie Kühn muss sich also weiterhin mit Träumen begnügen und nimmt kurz darauf einen Job als Sekretärin in einem Büro an. Monate später meldet sich dann aber die Polydor bei ihr und bestellt sie nochmals zu Probeaufnahmen. Und diesmal hat sie Glück, denn ihr Talent bleibt nicht länger unentdeckt. -

HEDI PRIEN

Auch sie stammt aus Wien. Dort wird sie am 10. November 1933 geboren. Ihr Interesse für Musik konzentriert sich zunächst ausschließlich auf die Klassik. So schwärmt sie bereits in jungen Jahren für Mozart und Bach, die neben Mahler auch heute noch zu ihren Lieblingskomponisten zählen.

 

Eine Gesangsausbildung und Klavierunterricht sollen ihr den Weg zur Oper ermöglichen. Da sie außerdem sprachbegabt ist, fasst sie aber auch den Beruf als Dolmetscherin oder Auslandskorrespondentin ins Auge. Der Zufall will es jedoch anders.

 

Der Sohn ihrer Klavierlehrerin ist als Konzertagent im Unterhaltungsgeschäft tätig. Er überredet sie, zur leichten Muse zu wechseln und vermittelt ihr die ersten öffentlichen Auftritte. Ende der 50er Jahre ist sie im Wiener Austrophon Studio als Chorsängerin bei den Plattenaufnahmen bekannter Künstler dabei. Zusammen mit zwei weiteren Mädchen, Inge Buchner und Susi Adorjan, die ebenfalls dem Studiochor angehören, wird sie 1958 von der Polydor unter Vertrag genommen. Unter dem Namen Glorias veröffentlicht das Mädchentrio bis 1959 drei Singles. Gleichzeitig macht Hedi Prien bei der Austrophon bzw. Elite Solo-Platten, auf denen sie die Hits namhafter Interpreten nachsingt. Ein neuer Karriereabschnitt beginnt für sie, als sie dann Anfang 1959 als Gesangspartnerin für Trixie Kühn ausgewählt wird.

 

DIE HONEY TWINS

Am 11. Mai 1959 nehmen Hedi und Trixie die deutsche Fassung von Charly Brown auf. Bereits Ende Juni landen sie damit in der offiziellen Verkaufshitparade.

Doch Gerhard Mendelson ist nicht der einzige, der auf den Erfolg von Charly Brown setzt. Die 'Electrola' bringt ebenfalls eine Coverversion des Songs heraus, die von Hans Blum gesungen wird. Die Honey Twins liegen zwar zunächst vorn und schaffen den Sprung in die Top 20, werden aber bald von Hans Blum überrundet. Er kann bis in die Spitzengruppe vorrücken und steht schließlich 3 Wochen lang an erster Stelle.

Während er immer noch in den Hitlisten notiert wird, veröffentlichen die Honey Twins bereits ihre nächste Single. Beide Titel stammen diesmal von einheimischen Autoren. Mit der Erwin-Halletz-Komposition Modell 1910 können sie mühelos an den vorangegangenen Erfolg anknüpfen. Die Fachjournalisten loben den spritzigen Text und das originelle Arrangement. Auch die Sängerinnen kommen bei den Plattenbesprechungen gut weg: "Die zwei munteren Mädchen aus Wien wirken hier noch frischer und fröhlicher als auf ihrer ersten Scheibe 'Charly Brown'..."

Die Rückseite Du - geschrieben von Werner Scharfenberger und Fini Busch - liegt ebenfalls gut im Rennen. Damit treten die Honey Twins neben weiteren populären Polydor-Stars wie Ted Herold, Dany Mann und Gus Backus in dem Musikfilm 'Mein Schatz komm mit ans blaue Meer' auf.

HONEY TWINS ...nur ein Küsschen
Read more at: https://www.bear-family.com/honey-twins-...nur-ein-kuesschen.html
Copyright © Bear Family Records

 
Customer evaluation "Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps"
 
Evaluations will be activated after verification
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Honey Twins: Charly Brown, SChade, SChade 7inch, 45rpm ps"
 
 
 
 
 
 

The fields marked with * are required.

 
 
 
 
Viewed