SALE
Zurück
Vor
Back to general view
  • Money-back guarantee
    Customer call centre
  • Shipping within EU: 6,99 €
    100 days right of return
  • More than 50,000 different items available ex-warehouse.

Glen Campbell Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks

Please inform me as soon as the product is available again.
 
 

catalog number: CDRV167

weight in Kg 0,100

$24.79 *
 
 

Glen Campbell: Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks

(2003/RAVEN) 24 tracks 1977/78 - 70 minutes
 

Songs

Campbell, Glen - Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks CD 1
1: Southern Nights
2: This Is Sarah's Song
3: For Cryin' Out Loud
4: God Only Knows
5: Sunflower
6: Guide Me
7: Early Morning Song
8: (I'm Getting) Used To The Crying
9: Let Go
10: How High Did We Go?
11: (You've Got To) Sing It Nice And Loud For...
12: Stranger In The Mirror
13: Can You Fool
14: I See Love
15: (When I Feel Like) I Got No Love In Me
16: Love Takes You Higher
17: Never Tell You No Lies
18: I'm Gonna Love You
19: California
20: Let's All Sing A Song About It
21: Grafhaidh Me Thu
22: Another Fine Mess
23: Arkansas
24: You've Still Got A Place In My Heart

 

Artikeleigenschaften von Glen Campbell: Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks

  • Interpret: Glen Campbell

  • Albumtitel: Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks

  • Format CD
  • Genre Country

  • Title Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks
  • Release date 2003
  • Label RAVEN

  • SubGenre Country - General

  • EAN: 0612657016725

  • weight in Kg 0.100
 
 

Artist description "Campbell, Glen"

Glen Campbell

Amerikanischer Sänger, der durch Filmmusiken berühmt wurde. Geboren am 22.4.1939 in Delight (Arkansas) als siebter Sohn einer Farmerfamilie. Schon in seinem Elternhaus wurde ständig musiziert. Das erste Geld verdiente sich Glen Campbell als Baumwollpflücker.

1962 ging Glen Campbell nach Hollywood und suchte sich einen Job als Studiomusiker, wo er Frank Sinatra oder Dean Martin begleitete. 1967 hatte er mit „By the Time I get to Phoenix' und „Gentle on my mind' seine ersten großen Erfolge. Für diese Welthits im Country-Sound bekam er auch die höchste Auszeichnung des amerikanischen Musikgeschäfts, den Grammy. Durch die Musik zu den Filmen „True Grit' und „Norwood' untermauerte er seinen Ruf als einer der besten jungen Komponisten und Musiker Amerikas. „Galveston', „Wichita Lineman' und „Where's the Playground Susie' waren die Songs, die ihn 1969 auch in Deutschland bekannt machten. Dann zog er sich in seine Villa im Laurel Canyon zurück und es wurde stiller um ihn. 1975 gelang ihm jedoch mit „Rhinestone Cowboy' ein mehr als glänzendes Comeback.

Original Presse-Info: EMI Electrola GmbH

 
Presseartikel über Glen Campbell - Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks
Customer evaluation "Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks"
 
Evaluations will be activated after verification
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Glen Campbell: Southern Nights & Basic...plus 3 bonus tracks"
 
 
 
 
 
 

The fields marked with * are required.

 
 
 
 
Viewed