SALE
Zurück
Vor
Back to general view
  • Money-back guarantee
    Customer call centre
  • Shipping within EU: 6,99 €
    100 days right of return
  • More than 50,000 different items available ex-warehouse.

Glen Campbell Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus

Please inform me as soon as the product is available again.
 
 

catalog number: CDRV139

weight in Kg 0,100

 

Item is temporarily out of stock.
Approx. delivery time: up to 3 weeks. (if available from supplier)

$24.79 *
 
 

Glen Campbell: Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus

The original 1975/76 albums from the Lambert & Potter sessions plus three bonus tracks!
 

Songs

Campbell, Glen - Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus CD 1
1: Country Boy (You Got Your Feet In L.A.)
2: Comeback
3: Count On Me
4: I Miss You Tonight
5: My Girl
6: Rhinestone Cowboy
7: I'd Build A Bridge
8: Pencils For Sale
9: Marie
10: We're Over
11: Baby Don't Be Givin' Me Up
12: See You On Sunday
13: Don't Pull Your Love/Then You Can Tell Me...
14: Christiaan No
15: Bloodline
16: Everytime I Sing A Love Song
17: Lay Me Down (Roll Me Out To Sea)
18: The Bottom Line
19: I Got Love For You Ruby
20: San Francisco Is A Lonely Town
21: Record Collector's Dream
22: Houston (I'm Comin' To See You)
23: Bonaparte's Retreat

 

Artikeleigenschaften von Glen Campbell: Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus

  • Interpret: Glen Campbell

  • Albumtitel: Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus

  • Format CD
  • Genre Country

  • Title Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus
  • Label RAVEN

  • SubGenre Country - General

  • EAN: 0612657013922

  • weight in Kg 0.100
 
 

Artist description "Campbell, Glen"

Glen Campbell

Amerikanischer Sänger, der durch Filmmusiken berühmt wurde. Geboren am 22.4.1939 in Delight (Arkansas) als siebter Sohn einer Farmerfamilie. Schon in seinem Elternhaus wurde ständig musiziert. Das erste Geld verdiente sich Glen Campbell als Baumwollpflücker.

1962 ging Glen Campbell nach Hollywood und suchte sich einen Job als Studiomusiker, wo er Frank Sinatra oder Dean Martin begleitete. 1967 hatte er mit „By the Time I get to Phoenix' und „Gentle on my mind' seine ersten großen Erfolge. Für diese Welthits im Country-Sound bekam er auch die höchste Auszeichnung des amerikanischen Musikgeschäfts, den Grammy. Durch die Musik zu den Filmen „True Grit' und „Norwood' untermauerte er seinen Ruf als einer der besten jungen Komponisten und Musiker Amerikas. „Galveston', „Wichita Lineman' und „Where's the Playground Susie' waren die Songs, die ihn 1969 auch in Deutschland bekannt machten. Dann zog er sich in seine Villa im Laurel Canyon zurück und es wurde stiller um ihn. 1975 gelang ihm jedoch mit „Rhinestone Cowboy' ein mehr als glänzendes Comeback.

Original Presse-Info: EMI Electrola GmbH

 
Presseartikel über Glen Campbell - Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus
Customer evaluation "Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus"
 
Evaluations will be activated after verification
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Glen Campbell: Rhinestone Cowboy & Bloodline...plus"
 
 
 
 
 
 

The fields marked with * are required.

 
 
 
 
Viewed